Datenschutzerklärung

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Webseite www.jack-shop.de 

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns, der Firma JACK Marcus Thiele, ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher unter Beachtung und Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Nachfolgend informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Nutzung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf unserer Webseite sowie Ihre Rechte als Betroffener.

Wir haben auf unserer Webseite zahlreiche Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über unsere Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Sicherheitslücken im Internet nicht ausgeschlossen und ein vollumfänglicher Schutz nicht gewährleistet werden. Daher kann jede betroffenen Person personenbezogene Daten auch auf alternativem Weg, z.B. telefonisch, an uns zu übermitteln.
 
I. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter
 
1. Name und Anschrift des Verantwortlichen
 
Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:
 
  • Firma JACK Marcus Thiele, Fischerstraße 2a, 85368 Moosburg, Deutschland
  • Tel.: 08761724626, E-Mail: kontakt@jack-shop.de, Website: www.jack-shop.de
 
2. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten
 
Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:
 
  • Marcus Thiele, Firma JACK Marcus Thiele, Fischerstraße 2a, 85368 Moosburg, Deutschland
  • Tel.: 08761724626, E-Mail: kontakt@jack-shop.de, Website: www.jack-shop.de
Bei Fragen und Anliegen zum Datenschutz können Sie sich jederzeit direkt an unseren Datenschutz-beauftragten wenden.
 
II. Allgemeines zum Umgang mit personenbezogenen Daten
 
1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
 
Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website, Vertragsanbahnung und -abschluss oder Kontaktaufnahme erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt nur, wenn eine gesetzliche Vorschrift dies erlaubt oder der Nutzer seine Einwilligung zur jeweiligen Verarbeitung erteilt hat. 
 
2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
 
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge eine Einwilligung der betroffenen Person (nachfolgend „Nutzer“) einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages mit dem Nutzer oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. 
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines überwiegenden berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage. 
 
3. Speicherdauer und Löschung personenbezogener Daten 
 
Die personenbezogenen Daten der Nutzer unserer Webseite werden gelöscht, sobald der Zweck der Verarbeitung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies gesetzliche Bestimmungen, insbesondere Aufbewahrungs- und Speicherfristen, erfordern. 
 
III. Zugriffsdaten / Hosting 
 
Bei jedem Aufruf unsere Webseite werden durch Ihren Internetbrowser automatisch Daten und Informationen in unserem System erfasst, z.B. Browsertyp/–version; verwendetes Betriebssystem; Referrer-URL. Diese Daten werden mit Beendigung der Sitzung gelöscht.

Zudem wird Ihre IP-Adresse erfasst und in sog. Server-Logfiles für maximal zwei Wochen gespeichert. 

Die Verarbeitung der im Rahmen unserer Webseite erhobenen Daten erfolgt in unserem Auftrag  durch den Hosting-Dienstleister plentymarkets GmbH, Bürgermeister-Brunner-Straße 15, 34117 Kassel. Die Daten, die wir von Ihnen erheben, werden auf seinen Servern (AWS Dublin IE) verarbeitet und gespeichert. 

Die Erhebung und Speicherung dieser Daten dient der Gewährleistung eines störungsfreien Betriebs und der Optimierung unserer Webseite, sowie zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. 

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den vorgenannten Zwecken. Bei der Nutzung der erhobenen Daten erfolgt keine Zuordnung zur Person des Nutzers. Die Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen anderen personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt.
 
IV. Datenverarbeitung zur Bestell- und Vertragsabwicklung
 
Unsere Webseite bietet den Nutzern eine Plattform für den Abschluss von Kaufverträgen. Sie können über unsere Webseite Bestellungen entweder als Gast vornehmen, Amazon Pay, PayPal nutzen oder sich in unserem Shop als Kunde für künftige Bestellungen registrieren. 

Sowohl im Fall einer Gastbestellung als auch im Fall einer Registrierung in unserem Shop werden die personenbezogenen Daten vom Nutzer in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt. Zur Abwicklung des Vertrags zwingend notwendige Daten sind Vor- und Nachname, Anschrift, Email-Adresse sowie im Fall der Registrierung zudem ein Passwort. 

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten ist für den Abschluss sowie die Durchführung und Erfüllung des Vertrags erforderlich. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. 

Die während des Registrierungsvorgangs erhobenen Daten werden gelöscht, wenn die Registrierung durch den Nutzer aufgehoben oder abgeändert wird. Als registrierter Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Daten abzuändern oder vollständig aus unserem Datenbestand löschen zu lassen. Beides können Sie in Ihrem persönlichen Kundenbereich vornehmen. 

Die im Rahmen der Gastbestellung erhobenen Daten werden nach Durchführung und Erfüllung des Vertrages, gelöscht, es sei denn eine Speicherung der Daten ist auch nach Abschluss des Vertrags erforderlich, um gesetzliche Aufbewahrungs- oder Dokumentationspflichten zu erfüllen. Sie können der Speicherung jederzeit widersprechen. 
 
V. Weitergabe von personenbezogenen Daten 
 
Die im Bestellvorgang erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns an die an der Vertragsabwicklung beteiligten Dienstleister, wie z.B. den mit der Lieferung beauftragten Paketdienst und das mit Zahlungsangelegenheiten beauftragte Kreditinstitut weitergegeben. Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur, soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die Vertragsdurchführung erforderlich ist.

Bei Bezahlung mittels einer von PayPal angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: „PayPal“), unter Geltung der PayPal-Datenschutzbestimmungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full. 

Bei Zahlung per Amazon Pay werden alle personenbezogenen Daten, die Amazon Payments mitgeteilt oder von Amazon Payments erhoben werden, primär von Amazon Payments s.c.a. (die „verantwortliche Stelle“) und sekundär von Amazon EU SARL, Amazon Services Europe SARL und Amazon Media EU SARL, alle drei ansässig in 5, Rue Plaetis L 2338, Luxemburg, kontrolliert. Es gilt insofern die Datenschutzerklärung von Amazon Payments, einsehbar unter: https://pay.amazon.com/de/help/201751600 
 
VI. Ihre Kontaktaufnahme mit uns

Wenn Sie uns per Email kontaktieren, werden die von Ihnen in Ihrer E-Mail übermittelten personen-bezogenen Daten, die zur Bearbeitung Ihrer Anfrage nötig sind, gespeichert. Wenn Sie uns per WhatsApp kontaktieren nutzen wir ausschließlich die übermittelte Telefonnummer, um auf Ihre Anfrage antworten zu können. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt in diesem Zusammenhang nicht.

Zielt die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art.6 Abs.1 lit. b DSGVO. Bei einer allgemeinen Anfrage erfolgt die Datenverarbeitung allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme und ist durch Art.6 Abs.1 lit. f DSGVO gerechtfertigt.

Die per Email und per WhatsApp erhobenen Kontaktdaten werden gelöscht, sobald die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Im Falle des WhatsApp-Kontakts werden die Daten direkt nach Beendigung der (Chat-)Konversation gelöscht. 
Bei einer Kontaktaufnahme per Email können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit per Email widersprechen.
 
VII. Cookies 

Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, die über den Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers abgelegt und gespeichert werden. 

Wir nutzen Cookies, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten und unser Leistungsangebot zu optimieren. Hierfür verwenden wir zum einen sog. Sitzungs-Cookies, die nach dem Ende der Browser-Sitzung automatisch gelöscht werden. Einige Funktionen unserer Webseite können ohne den Einsatz von Sitzungs-Cookies nicht angeboten werden, da für sie erforderlich ist, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird, z.B. Artikel im Warenkorb; kürzlich angesehene Produkte. 

Zudem verwenden wir sog. permanente Cookies, die auf Ihrem Endgerät verbleiben und es uns ermöglichen, Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf unserer Internetseite wiederzuerkennen, z.B. Zugangsdaten. Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung dieser Cookies informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. 

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Da permanente Cookies auf dem Rechner des Nutzers gespeichert werden, haben Sie als Nutzer die Kontrolle über die Verwendung der Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Wir weisen darauf hin, dass durch eine Deaktivierung der Cookies für unsere Webseite unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar sind.
 
VIII. Google Analytics

Zur bedarfsgerechten Gestaltung und ständigen Verbesserung unserer Webseite nutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Als Grundlage dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Google verwendet Cookies (siehe Punkt VII). Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website, einschließlich Ihrer IP-Adresse, werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Dabei werden aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Die IP-Adressen werden anonymisiert.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser - Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Alternativ können Sie die Erfassung der durch das Cookie erzeugten Daten und deren Verarbeitung durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).
 
IX. Datensicherheit
Zur Sicherheit Ihrer Daten unterhalten wir technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, die wir regelmäßig dem Stand der Technik anpassen. Ihre persönlichen Daten werden bei uns über eine sichere SSL-Verbindung übertragen. Dies gilt z.B. für Ihre Kontaktanfragen, Bestellungen und das Kunden-Login. Wir verwenden hierfür das GeoTrust SSL Zertifikat.

Ob die jeweilige Seite unseres Internetauftritts verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an dem geschlossen Schlosssymbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. 
 
X. Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener

Soweit auf unserer Webseite personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber der Firma JACK Marcus Thiele zu:
 
1. Recht auf Bestätigung und Auskunft, Art. 15 DSGVO

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht, von uns eine unentgeltliche Auskunft über diese personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.
 
2. Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger oder nicht vollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
 
3. Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“), Art. 17 DSGVO

Sie haben das Recht, von uns die unverzügliche Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn einer der folgenden Gründe zutrifft:
 
Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben und verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
Sie widerrufen ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor.
Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir unterliegen.
Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.
 
4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
 
Die Richtigkeit der Daten wird von Ihnen bestritten
Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, Sie lehnen aber die Löschung der Daten ab
Wir benötigen die Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger; Sie benötigen diese aber zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder 
Sie haben gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt und es steht noch nicht fest, ob Ihre oder unsere berechtigten Gründe überwiegen.
 
5. Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, sowie das Recht, die Übermittlung dieser Daten an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit a oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht, und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
 
6. Widerspruchsrecht, Art. 21 DSGVO

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Um von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch zu machen, genügt es, Ihren Widerspruch per Email an kontakt@jack-shop.de zu übermitteln.
 
7. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich ist, oder aufgrund von Rechtsvorschriften, denen wir unterliegen, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.
 
8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung, Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Sie haben das Recht, eine zur Verarbeitung personenbezogener Daten erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Sie werden vor Abgabe der Einwilligung hierüber informiert.
 
9. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, Art. 77 DSGVO

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung verstößt.
 
Stand: 24.05.2018
Warenkorb (0)
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt!
Aktion
5,00 € Rabatt auf Ihre erste Bestellung*
* Gültig ab einem Warenwert von 50€. Nur ein Gutschein pro Kunde verwendbar.